Goalie-Einzel

Das Goalie-Einzel ist das optimale Anfängerspiel. Durch das Hochklappen und nicht Benutzen der Mittelfeld- und Stürmer-Stangen wird das Tischfußball-Spiel vereinfacht: Jeder Spieler bleibt im Abwehrbereich und versucht mit Torwart- und 2er-Stange Tore zu verhindern und Tore zu erzielen.

  • Niveau: ab Anfänger
  • Spieleranzahl: 2
  • Aufstellung: 3er und 5er Stangen werden hochgeklappt und mit Rodlocks oder Stangenklemmen, die man kaufen kann, oder Haushaltsgummis oder Streichholzschachteln fixiert; ein Ball.
  • Regeln: Normale Regeln plus Sonderregel des Torwartbereichs:
    • Anstoß im Torwartbereich (siehe Abstoß).
    • Sobald der Ball den Torwartbereich verläßt und z.B. im mittleren Spiel-
      feldbereich unerreichbar liegen bleibt, bekommt der Gegner den Ball
      und bringt den Ball neu ins Spiel.
    • Springt der Ball aus dem Tisch, bekommt wie gewohnt derjenigen den
      Ball, der nicht rausgeschossen hat.
  • Trainingseffekt: defensive und offensive Grundlagen; Torwartdasein, wie Stellungsspiel, Ball stoppen und behalten; Ballführung und Spielfeldverständnis
  • Info: Goalie-Einzel wird bei vielen großen Turnieren als Nebendisziplilin angeboten. Also selbst die Profis haben viel Spaß bei dieser Spielform.

No Comments Yet.

Leave a comment