DM 2019 – Erstmalig 5 Jugend-Disziplinen – Bruhn und Brustein mit dem Double

Erstmalig auf der Deutschen Meisterschaft gab es mehrere Junioren-Kategorien, damit 5 Disziplinen und dadurch neue Gesichter unter den Gewinner*innen - aber natürlich auch bekannte.

In der U19-Junioren Disziplin, in der 16-18 Jährige spielen, war David Bruhn nach seinen Erfolgen auf der Leo WS im September 2018 wiedermals das Maß aller Dinge. Die Top 3 im U19-Einzel bei 21 Teilnehmern sind:
1 David BRUHN (Niedersachsen)
2 Yannik WOHLTORF (Niedersachsen)
3 Philipp SOPPE (Niedersachsen)

Und im U19-Doppel bei 14 Teams:
1 David BRUHN - Maurice VELASCO (Niedersachsen)
2 Michel KLAFFKE - Patrick HANDSCHUH (Rheinland-Pfalz)
3 Felix VOIGTLÄNDER - Silas REIMANN (Nordrhein-Westfalen/Saarland)

In den U16-Disziplinen durften alle unter 16 Jährigen antreten. Hier durfte der U13-Spieler Erik Brustein über das Double freuen. Die Top 3 bei 36 Teilnehmern im U16-Einzel:
1 Erik BRUSTEIN (Baden-Württemberg)
2 Özgün KARABARLAS (Berlin)
3 Amon LORENZ (Hessen)

Und im U16-Doppel bei 16 Teams:
1 Adrian BRUSTEIN - Erik BRUSTEIN (Baden-Württemberg)
2 Luis JANSEN - Zsolt MARCH (Nordrhein-Westfalen)
3 Ben THIEME - Özgün KARABARLAS (Berlin)

Im Juniorinnen-Einzel traten nur Juniorinnen aller Alterstufen an. Bei 10 Spielerinnen kletterten aufs Treppchen:
1 Christine DRECHSEL (Hessen)
2 Julia WOHLGEMUTH (Hamburg/Schleswig-Holstein)
3 Golshan CHAMANI (Hessen)

Herzlichen Glückwunsch alle Gewinner*innen und allen Qualifikant*innen viel Erfolg bei der Weltmeisterschaft in Murcia!

Hier die gesamten Ergebnisse.

Zudem wurden die Top 3 der Ranglistensaison 2018 geehrt. In der Gesamt-Rangliste:
1 David BRUHN (Niedersachsen)
2 Maurice VELASCO (Niedersachsen)
3 Marvin POHL (Nordrhein-Westfalen)

Bei den U19 Junioren:
1 Maurice VELASCO (Niedersachsen)
2 Marvin POHL (Nordrhein-Westfalen)
3 Patrick HANDSCHUH (Rheinland-Pfalz)

Bei den U16 Junioren:
1 David BRUHN (Niedersachsen)
2 Adrian BRUSTEIN (Baden-Württemberg)
3 Michel KLAFFKE (Rheinland-Pfalz)

Bei den U13 Junioren:
1 Erik BRUSTEIN (Baden-Württemberg)
2 Fabian HONEKAMP (Hamburg/Schleswig-Holstein)
3 Elias MESSINA (Saarland)

Und bei den Juniorinnen:
1 Julia WOHLGEMUTH (Hamburg/Schleswig-Holstein)
2 Golshan CHAMANI (Hessen)
3 Larissa KILIAN (Berlin)

Hier  die Impressionen vom Terminal Tango, Hamburg, Januar 2019:

Comments are closed.